Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

QSV Alte Herren 2017 - Schalke 04 1:3

 

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen die Alten Herren 2017 um Uwe Schwierske am diesjährigen Muttertag die Traditionself von Schalke 04, die mit Stars geschmückt war wie Weltmeister Olaf Thon oder Torschützenkönig der Fußball Bundesliga Martin Max.

Im Vorprogramm der Partie spielten unsere F- sowie E-Jugend. Die "F" spielte 4:4 gegen Schwanebeck und legte ein sauberes Comeback hin, nach einem zwischenzeitlichen 1:4 Rückstand. Die E-Jugend gewann gar mit 7:3 im Derby gegen Stahl Thale.

Nun war es soweit, das Hauptspiel stand an und beide Teams liefen auf. Von Beginn an spielten beide Teams auf einem sehr ordentlichen Niveau und die Quedlinburger wollten zeigen, dass sie mit gestandenen Bundesligaspielern sowie UEFA-Pokal Siegern wie Weltmeister Olaf Thon mithalten können. Dies gelang auch über die ganze Partie hinweg. Doch die Schalker konnten früh in Führung gehen und erhöhten noch vor dem Pausenpfiff durch Andrè Dohm nach traumhafter Vorlage von Olaf Thon. Im zweiten Durchgang hatte auch der QSV gute Chance durch Richard und Robert Klauss oder Thomas Kleist um nur einige zu nennen. Gut 10 Minuten vor Abpfiff erzielte Rachid Maadaoui den 2:1 Anschlusstreffer unmittelbar nachdem er den Ball zu nächst an den Pfosten jagte. Doch wenige Sekunden nach Wiederanpfiff erstickte Goalgetter Martin Max jegliche Hoffnung einer Aufholjagd im Keim und erzielte den 3:1 Endstand.

Eine sehr interessante und ansprechende Partie fand so ein gelungenes Ende.

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle natürlich den Organisatoren des tollen Fußballfestes sowie den Sponsoren, allen voran den Stadtwerken Quedlinburg GmbH und der Harzsparkasse und vielen weiteren Unterstützern, ohne die es nicht zu stemmen gewesen wäre.

Weiterhin riesigen Dank den vielen Fans, die unsere Truppe angefeuert haben. Natürlich Danken wir auch den unzähligen fleißigen Helfern an den Kassen, Grillständen, Bierwagen, Ordnern und wo ihr noch geholfen habt. VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR!

Ein besonders schöner Moment im Rahmenprogramm war, als unser Urgestein Hans Biermann einen Scheck über 400€ an den Nachwuchsleiter Marcus Springer übergab. Die Summe sammelte Hans anlässlich seines 90. Geburtstags, da er nicht um Geschenke bat sondern um Spenden für den Nachwuchs des QSV. An dieser Stelle nochmals unseren herzlichsten Dank.

Am kommenden Dienstag wird der MDR um 19 Uhr eine Beitrag zum heutigen Spiel ausstrahlen, also alle einschalten.

Blau-Weiß Schwanebeck -Quedlinburger SV 0:6 (0:1)

 

Nach einer sehr zähen und zerfahrenen ersten Halbzeit machte es die Truppe von Ingo Vandreike in Durchgang Zwei besser.

Mit dem Pausenpfiff wurde Franz Hentschel im Strafraum gelegt, und den fälligen Strafstoß verwandelte Martin Gottowik souverän.

Ab der 60. Minute und den eingewechselten Nico Stertz, Lucas Heise und Michel Albrecht kamen auch die Tore.

So besorgte Nico Stertz (61.) das 2:0 nach Vorlage von Franz Hentschel.

Gut 5 Minuten später erhöhte Erik Schmidt mit einem abgefälschten Schuss auf 3:0.

Das 4:0 erzielte abermals Top-Torjäger des QSV Martin Gottowik nach Vorarbeit von Rachid Maadaoui.

In der 76. Minute schickte Nico Stertz Lucas Heise auf Reise, der gefühlvoll per Bogenlampe ins lange Eck traf.

Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Michel Albrecht mit einem trockenen Abschluss ins kurze Eck.

BWG

QSV zu Gast bei Blau-Weiß Schwanebeck

 

Nach den zuletzt starken Auftritten in Darlingerode (5:0) und gegen Oschersleben (3:1) ist unsere Erste morgen beim Tabellendreizehnten gefordert.

Die Schwanebecker sind noch nicht ganz frei von Abstiegssorgen und benötigen noch den ein oder anderen Punkt, um auch in der kommenden Saison in der Landesklasse (die dann übrigens aus sieben Staffeln mit je 14 Mannschaften besteht) zu spielen.

Unsere Jungs könnten bei einem Erfolg den guten zweiten Platz erst einmal festigen, bevor in den nächsten Spielen ganz harte Brocken warten (Langenstein, Wulferstedt, Blankenburg und Seehausen).

Wenn die Leistungen aus den letzten Begegnungen morgen wiederholt werden, dürfte der dritte Sieg in Folge machbar sein.

Drücken wir den Jungs die Daumen, dass ein ähnliches Ergebnis wie im Hinspiel (hier wurde 3:1 gewonnen) gelingt. Der Anstoß erfolgt um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in Groß Quenstedt.

BWG!

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!