Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Quedlinburger SV - ZLG Atzendorf 1:1 (1:1)

 

Mit dem dritten Unentschieden in Folge mussten sich unsere Jungs und ihre Anhänger abfinden.

Gegen den Neunten wurde es das erwartet schwere Spiel, in dem die Gäste zunächst in Führung gingen. Gegen Tolle‘s Schuss hatte Sebastian Thimm keine Chance.

Der unermüdlich rackernde „Ete“ Schmidt erzielte dann kurz vor der Pause den verdienten Ausgleich, nachdem Martin Gottowik zuvor am Pfosten scheiterte.

In der zweiten Halbzeit ergaben sich vor immerhin 86 Zuschauern noch einige Chancen auf den Sieg, die jedoch nicht genutzt werden konnten, so auch die in der 81., als Schmidt‘s Schuss noch an den Pfosten gelenkt wurde.

So musste man froh sein, als Tolle in der 84. freistehend an Thimm scheiterte, so dass wenigstens nicht noch verloren wurde.

BWG!

Eine der "dienstältesten" Mannschaften der Landesklasse gastiert am Samstag in der Lindenstraße.

Die Mannschaft von der ZLG Atzendorf (bei Staßfurt) rangiert momentan auf dem neunten Platz und hat nach bisher 20 Spielen 32 Punkte (10 Siege, 2 Untentschieden, 8 Niederlagen) auf der Habenseite.

Für unsere Jungs haben sich die Salzländer seit dem Wiederaufstieg in die Landesklasse als bisher äußerst unbequem erwiesen. In der letzten Saison wurde in Atzendorf mit 1:3 verloren, daheim mit viel Mühe 1:0 gewonnen. Im Hinspiel dieser Saison setzte es für uns eine glatte 0:3-Niederlage.

Soll unser guter zweiter Platz dauerhaft behauptet werden, muss - auch im Hinblick auf die kommenden schweren Aufgaben - nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Folge wieder einmal ein Dreier gelingen, was jedoch bestimmt kein Spaziergang wird.

Freilich hat unsere Mannschaft das Potenzial dazu, jeden Gegner in der Staffel zu besiegen, jedoch muss es auch abgerufen werden. Drücken wir die Daumen, dass es gelingt.

Der Anpfiff von Schiedsrichter Robert Pankow ertönt 15.00 Uhr.

Die zweite Mannschaft tritt zeitgleich in Bad Suderode an und wird bestrebt sein, die zuletzt gezeigten guten Leistungen zu bestätigen und die drei Punkte mit nach Quedlinburg zu bringen.

Viel Erfolg!

Quedlinburger SV II - SV Westerhausen II 1:1 (1:0)

 

Im Prestigeduell der Ortsnachbarn gelang unseren Jungs in einem ansprechenden Spiel ein Teilerfolg.

Der völlig freistehende Marco Baumgart brachte unser Team vor immerhin 66 zahlenden Zuschauern in der Lindenstraße verdient in Führung.

Daniel Krämer glich in der 56. aus, ließ Keeper Steven Hesse aus Nahdistanz keine Chance.

So endete die faire Partie letztlich unentschieden, wenngleich ein Heimsieg nicht unverdient gewesen wäre.

BWG!

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!