Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Die beiden Aufsteiger unter sich

Der QSV ist zu Gast bei Meteor Wegeleben / Drittletztes Spiel der Saison 2015/16

Am Sonnabend muß der QSV zum drittletzten Spiel der Saison 2015/16 der Harzoberliga bei Meteor Wegeleben antreten. In der Begegnung, die um 15 Uhr beginnt, stehen sich die beiden Aufsteiger des Vorjahres gegenüber. Sie haben unterschiedlich abgeschnitten. Beide haben zwar die Klasse behauptet, aber während Wegeleben nur einen gesicherten Mittelplatz einnimmt, schaffte unsere Mannschaft auf Anhieb den Durchmarsch und spielt im nächsten Jahr auf Landesebene.

2015 standen sich beide Mannschaften zweimal gegenüber. In einem Vorbereitungsspiel der beiden Staffelersten der Harzliga im Februar gewann der QSV klar 7:2. Im Punktspiel im Herbst hieß es gar 7:0. Da bekamen die Gäste kein Bein auf den Boden. Auch im Rückspiel nun ist der QSV eindeutig Favorit. Die Mannschaft ist einfach besser besetzt als der Gegner. Selbst wenn eine ganze Reihe von Akteuren fehlt, kann Traiiner Uwe Schwierske fast  ohne Qualitätsverlust austauschen. Gegen Blankenburg II beim 4:0 vergangene Woche hat sich das wieder erwiesen.

Die A-Junioren werden aber wohl nicht eingesetzt werden, da sie am Sonntag das entscheidende Spiel in Unseburg auszutragen haben, wo sie, wenn nicht verloren wird, den Staffelsieg in der Landesliga (2) schon vorfristig perfekt machen können. Vielleicht stößt auch noch Franz Hentschel zur Mannschaft.

Wegeleben hat zu Hause bisher unterschiedlich abgeschnitten. Gegen Rieder wurde zum Beispiel 5:0 gewonnen, gegen Ballenstedt 1:6 verloren, gegen Harzgerode hieß es jüngst 1:1. Gegen den QSV wird man sicher versuchen, mehr Widerstand als im Hinspiel zu leisten. Der QSV hat auswärts in der Rückrunde mehrfach Problemchen gehabt. Zu Schluß jedoch hat  es immer  zu einem Sieg gereicht, und sei es mit nur einem Tor Unterschied. Auch in Wegeleben wird es sicher nicht anders werden. Gespannt darf man sein, ob Weliko Paul mit Hilfe seiner Mannschaftskameraden wieder auf Torejagd geht. Zweimal hat er schon einen Dreierpack geschafft, einmal sogar einen Viererpack. Zur Zeit liegt er in der Torschützenliste mit an der Spitze. Es wäre  schön, wenn außer dem Titel auch die Torjägerkanone in die Welterbestadt geht. Und Keeper Die Abwehr wird natürlich den Ehrgeiz haben, ihren Kasten zum 16. Mal sauber zu halten. So gesehen, hält auch diese Partie eine Menge Spannungspotential bereit.

Suche

Wir suchen dich!!

Fussball

letzte Beiträge

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!