Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de QSV Handball

Quedlinburger SV

Abteilung Handball.

Der QSV erzielte am Wochenende zwei Siege und zwei Niederlagen. Das Spiel der E-Jugend wurde kurzfristig abgesagt.

 

Die D-Junioren reisten zum Topspiel zur TSG Calbe. Gegen den Tabellenführer hatten sie keine Chance und verloren mit 22:35 (8:18). Die Jungs rutschen dadurch auf Platz vier.

 

Die C-Jugend konnte dank besseren zweiten Durchgangs ihr Spiel beim TSV Wefensleben gewinnen. Beim Tabellenletzten gab es einen 33:29 (14:15) Erfolg, mit dem Platz drei gefestigt wurde.

 

Die Männer konnten ihr Pokalspiel gegen die SpG Stahl Thale/Westerhausen mit 23:17 (10:9) gewinnen und somit ins FinalFour am 05.03.2016 einziehen. Dort warten bereits der SV Wacker 09 Westeregeln II (als Gastgeber gesetzt) und der HT 1861 Halberstadt (26:20 gegen die TSG Calbe). Der vierte Teilnehmer wird am Dienstag zwischen dem SV Anhalt Bernburg III und HV Wernigerode II ermittelt.

 

Die B-Jugend schaffte leider keine Überraschung und verlor erwartungsgemäß beim SC Magdeburg. Gegen den Nachwuchs des Bundesligisten setzte es eine klare 12:48 (5:27) Niederlage.

 

Ergebnisse 16.01.2016

Am vergangenen gab es für den QSV lediglich zwei Siege, drei Partien gingen verloren.

 

Die E-Jugend Hatte gegen den Tabellenführer keine Chance. Bei der TSG Calbe verloren unsere Jüngsten klar mit 7:36 (4:17) und rutscht somit auf Platz neun ab. 

 

Die D-Jugend spielte gegen den HV Wernigerode und konnte das Harzderby mit 25:21 gewinnen. Damit springt das Team auf Platz zwei. 

 

Die A-Jugend hatte bei der HSG Osterburg ohne etatmäßigen Torwart keine Chance und verlor die Partie gegen den Tabellennachbarn klar mit 18:34 (10:17). 

 

Die B-Jugend bleibt auch im elften Saisonspiel ohne Sieg. Auch gegen den SV Oebisfelde 1895 verlor der QSV klar mit 21:31 und behält somit die rote Laterne inne.

 

Die Männer konnten nach drei Niederlagen in Folge gegen den HC Alligators Aschersleben den ersten Sieg des neuen Jahres einfahren. Zum Abschluss der Hinrunde gab es einen klaren 25:17 Erfolg, welcher Platz vier festigt. 

 

Ergebnisse 09./10.01.2016

Am Wochenende erzielte der QSV drei Siege bei vier Niederlagen.

 

Die Partie der E-Junioren fand doch statt. Gegen den SV Germania Borne waren unsere Jüngsten chancenlos und verloren klar mit 17:24.

 

Die D-Jugend hatte es mit dem Tabellennachbarn zu tun. Gegen den SV Anhalt Bernburg gab es einen 29:24-Erfolg, mit dem Platz drei gefestigt wurde.

 

Die C-Jugend hatte mit dem Tabellenletzten keine Probleme. Gegen den HV Wernigerode erzielte das Team einen klaren 34:23 Sieg. Damit hat Platz drei weiter Bestand.

 

Die B-Jugend wollte gegen den Tabellennachbarn TSG Calbe endlich die ersten Punkte einfahren. In einer engen Partie verlor das Team von Marco Frye und Danilo Fricke mit 29:31 (11:12) und behält somit weiterhin die rote Laterne.

 

Die A-Jugend konnte ihr Heimspiel gegen den BSV Magdeburg II klar gewinnen. Gegen den Außenseiter wurde ein klares 34:16 (17:8) erzielt. Durch den Sieg und den Rückzug des HSV Magdeburg steht der QSV nun auf Platz zwei.

 

Die Männer mussten am Wochenende gleich zwei Mal ran. Beim SV Langenweddingen zeigte das Team von Erwin Roscher eine gute Leistung. Dennoch reichte es nicht zu Punkten und das Team verlor mit 28:30. Einen Tag später verlor man aufgrund schwacher Chancenverwertung gegen die TSG Calbe II mit 21:25 (8:13) und rutscht somit auf Platz vier.  

 

Suche

Komm zu uns!!

Handball

letzte Beiträge