Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de QSV Handball

Quedlinburger SV

Abteilung Handball.

Ergebnisse 20.02.2016

Am Wochenende konnten drei Teams des QSV gewinnen. Zwei Mannschaften verloren leider.

 

Die D-Jugend war zum Auftakt beim HT 1861 Halberstadt gefordert. Gegen den Tabellennachbarn erreichte das Team einen 32:26-Auswärtssieg, wodurch der Anschluss an Platz zwei gehalten wurde.

 

Die C-Jugend musste zu Hause gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Halberstadt ran. Zwar gab es keine so hohe Klatsche wie im Hinspiel, dennoch musste sich der QSV klar mit 21:32 geschlagen geben.

 

Die E-Junioren konnten endlich ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Gegen den HC Alligators Aschersleben gelang ein 20:17-Erfolg und somit der Sprung auf Platz acht.

 

Die A-Jugend musste zum letzten Saisonspiel zum HSV Zerbst 2000. Gegen den ungeschlagenen Meister gab es nichts zu holen. Die extrem starken Anhaltiner den QSV klar mit 13:39 (4:18). In der Endtabelle erreichte unser Team mit 12:6 Punkten und 195:203 Toren die Vizemeisterschaft. Allerdings ist die Tabellenkonstellation etwas verzerrt, da im Laufe der Saison gleich zwei Mannschaften zurückgezogen haben.

 

Unsere Herren hatten ebenfalls den HT 1861 Halberstadt zu Gast. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigte das Team von Erwin Roscher eine tolle Leistung und bezwang das Team aus der Kreisstadt knapp mit 26:25.

 

Ergebnisse 13./14.02.2016

Am vergangenen Wochenende reichte es für den QSV nur zu 2 Siegen bei 3 Niederlagen.

 

Die mussten Beim HV Wernigerode II ran. Beim Tabellenvorletzten musste sich das Team von Erwin Roscher denkbar knapp mit 24:25 (10:14) geschlagen geben.

 

Für die E-Jugend gab es gegen den Dritten der Tabelle nichts zu holen. Gegen den SV Langenweddingen verloren unsere Jüngsten klar mit 6:27.

 

Die D-Jugend hatte mit dem HV Ilsenburg keine Probleme. Gegen den Tabellenelften erreichte der QSV ein klares 33:4 und springt somit auf Platz vier.

 

Die B-Jugend verlor auch ihr 13. Spiel in der Sachsen-Anhalt-Liga. Gegen den HV Wernigerode gab es eine 24:29 Niederlage und leider auch die erneute Schulterverletzung von Vito Weinberg, welcher am Donnerstag operiert werden muss. Gute Besserung!!

 

Die A-Jugend konnte ihr letztes Heimspiel gegen den SV Anhalt Bernburg knapp gewinnen. Trotz einer lange engen Partie reichte es am Ende zum knappen 20:18 (9:10) Sieg gegen den Tabellenletzten.

 

Der QSV erzielte am Wochenende zwei Siege und zwei Niederlagen. Das Spiel der E-Jugend wurde kurzfristig abgesagt.

 

Die D-Junioren reisten zum Topspiel zur TSG Calbe. Gegen den Tabellenführer hatten sie keine Chance und verloren mit 22:35 (8:18). Die Jungs rutschen dadurch auf Platz vier.

 

Die C-Jugend konnte dank besseren zweiten Durchgangs ihr Spiel beim TSV Wefensleben gewinnen. Beim Tabellenletzten gab es einen 33:29 (14:15) Erfolg, mit dem Platz drei gefestigt wurde.

 

Die Männer konnten ihr Pokalspiel gegen die SpG Stahl Thale/Westerhausen mit 23:17 (10:9) gewinnen und somit ins FinalFour am 05.03.2016 einziehen. Dort warten bereits der SV Wacker 09 Westeregeln II (als Gastgeber gesetzt) und der HT 1861 Halberstadt (26:20 gegen die TSG Calbe). Der vierte Teilnehmer wird am Dienstag zwischen dem SV Anhalt Bernburg III und HV Wernigerode II ermittelt.

 

Die B-Jugend schaffte leider keine Überraschung und verlor erwartungsgemäß beim SC Magdeburg. Gegen den Nachwuchs des Bundesligisten setzte es eine klare 12:48 (5:27) Niederlage.

 

Suche

Komm zu uns!!

Handball

letzte Beiträge