Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de QSV Handball

Quedlinburger SV

Abteilung Handball.

Sonstiges

Sonstiges (54)

Ergebnisse 17.11.2018

E-Jugend Quedlinburger SV - HC Aschersleben     5:11(1:3)

C-Jugend Quedlinburger SV - HV R-W Staßfurt    28:30(8:13)

D-Jugend SG Lok Schönebeck - Quedlinburger SV  5:49(2:27)

 

Ergebnisse 10.11.2018

Unsere E-jugend hatte spielfrei und nur die D-Jugend war zu einem Heimspiel in der Bodelandhalle gegen den SV Wacker 09 Westeregeln. Unsere Jungs begannen unkonzentriert das Spiel und die Gäste führten schnell. Nach 10. Minuten fingen Sie an Handball zuspielen und so stand es zur Pause 14:8. In der zweiten Halbzeiten war dann wieder das gute Zusammenspiel zusehen und die Gäste hatten dem nichts entgegen zusetzen und der QSV siegte klar mit 26:14. Unsere QSV-Männer spielten Samstag früh bei der SG Stahl Blankenburg 1948. Im Harzderby ging es schnell zur Sache und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Nach 8. Minuten führte der QSV und vergab diese Führung in der 18. Minute. In einem offenen Schlagabtausch konnte sich der QSV durchsetzen und so stand es zur Pause 16:18. In der zweiten Halbzeit ging es soweiter, allerdings gab der QSV die Führung nicht mehr aus der Hand siegte mit 29:32. Unsere QSV C-Jugend spielte bei der TSG Calbe/Saale und gewann deutlich mit 12:31(8:15).

Es spielten bei den Männern: Kai Winkler(TW), Alexander Henke, Christian Leweling(6), Niclas Knaofmone, Sachsa-Patrick Hellmund(10), Vito Weinberg(2), Fabian Sorkalle(5), Mathias Bollmann, Erik Wilkerling(7), Felix Henke, Steven Martinke, Yves Ballin(1), Andre Glesmann(1)

Am Samstag hatten unsere Männer ihr Heimspiele in der Bodelandhalle gegen den HV Wernigerode ll und konnten die Tabellenführung behaupten. Gegen die tapfer aufspielenden Gäste aus Wernigerode reichte es trotz durchwachenser Leistung zu einem 31:29 (16:12). Trainer und Mannschaft wirkten nach der Leistung sichtlich unzufrieden. Mund abwischen und weiter gehts. Danken an alle Fans für die Unterstützung. Am Sonntag hatte die E-Jugend ihr Auswärtsspiel bei der JSpG Kl.Oschersl./Lok Oschersleben. Unsere Kleinen begannen verhalten, mit kleinen Fehlern im Zusammenspiel und so stand es zur Pause 8:9. In Hälfte zwei klappte es dann besser und der Gastgeber hatte dem nichts entgegenzusetzen. So das der QSV ein klaren Sieg mit 14:26 einfuhr.

Es spielten bei den Männern: Nico Walter(TW), Kai Winkler(TW), Eric Grempler(2), Christian Leweling(8), Matthias Bollmann, Sascha-Patrick Hellmund(8), Vito Weinberg(2), Fabian Sorkalle(4), Alexander Henke, Yves Ballin(2), Florian Fricke(2), Konstantin Kamalev, Andre Glesmann(3)

 

 

Ergebnisse 27.10.2018

Am Samstag war in der Bodelandhalle wieder Heimspieltag für die E-,D- und B-Jugend. Es begann um 12.00 Uhr die E-Jugend gegen die SG Stahl Blankenburg. Unsere Kleinsten spielten und kämpften sehr gut bis zur 18.Minute mit, doch dann brach das Zusammenspiel ein und innerhalb von zwei Minuten fielen 4 Tore für Blankenburg und so war der Pausenstand 7:11. In der zweiten Halbzeit setzte sich das katastrophale Zusammenspiel unserer Mannschaft fort, so das Blankenburg nicht viel Kraft aufbringen musste und mit zwei Spielzügen vor unserem Tor stand. Damit ist es auch kein Wunder das der QSV mit 16:26 verlor. Um 13.30 Uhr folgte die D-Jugend mit ihrem Spiel gegen die TSV Wefensleben. Gleich von Beginn an zeigten unsere Jungs ein super Zusammenspiel und kämpften um jeden Ball. Auch unser Torhüter zeigte eine sehr gute Leistung. So war der Pausenstand mit 20:7 voll gerecht fertigt. In der zweiten Halbzeit hatte der Gegner kaum noch Chancen und die Führung wurde immer weiter ausgebaut. So gewann der QSV überlegen mit 41:12. Das Spiel der C-Jugend in Westeregeln fand nicht statt. Unsere Männer spielten beim HT 1861 Halberstadt ll. In der ersten Halbzeit hatten Sie keinen guten Lauf und so führte der Gastgeber zur Pause mit 12:9. Zum Anfang der zweiten Halbzeit ging es so weiter, aber Sie kämpfen sich ran und gingen in der 50 Min. erstmal in Führung, diese konnte bis zum Schlusspfiff gehalten werden. Der QSV siegte knapp mit 23:24.

Es spielten bei den Männern: Nico Walter(TW), Kai Winkler(TW), Eric Grempler, Christian Leweling(10), Mathias Bollmann(2), Sachsa-Patrick Hellmund(4), Vito Weinberg, Fabian Sorkalle, Falco Leweling(2), Erik Winkler(2), Yves Ballin(1), Steven Martinke(2), Konstantin Kamalev, Andre Glesmann(1)  

Suche

Komm zu uns!!

Handball

letzte Beiträge